Press Releases by the University or the Department

2017
11.06.2017
World Record for Mainz Physicists
Image link

Physicists at Johannes Gutenberg University Mainz (JGU) have achieved an official Guinness World Records™ world record by building the world's longest magnetic ball accelerator over a distance of 546 metres. The record attempt was organized by the PRISMA Cluster of Excellence in cooperation with two local schools, the Rabanus-Maurus-Gymnasium and the Otto-Schott-Gymnasium, and was officially promoted by the Rhineland-Palatinate state minister for Education, Dr. Stefanie Hubig, and the state minister for Science, Continuing Education, and Culture, Prof. Dr. Konrad Wolf.  ... 

11.06.2017
Mainzer Physiker erreichen Weltrekord
Image link

Mit dem Aufbau des größten magnetischen Kugelbeschleunigers der Welt auf einer Länge von insgesamt 546 Metern hat die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) am heutigen Sonntag, 11. Juni 2017, einen bei Guinness World Records™ offiziell registrierten Weltrekord aufgestellt. Der vom Exzellenzcluster PRISMA organisierte Guinness World Records-Versuch wurde in Kooperation mit zwei Mainzer Schulen, dem Rabanus-Maurus-Gymnasium und dem Otto-Schott-Gymnasium, realisiert und stand unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Ministerin für Bildung, Dr. Stefanie Hubig, sowie des Ministers für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Prof. Dr. Konrad Wolf.  ... 

29.05.2017
JGU achieves top places in International CWTS Leiden ranking 2017

Johannes Gutenberg University (JGU) has achieved outstanding results in the International CWTS Leiden ranking 2017 in physics, geosciences and social sciences. Among other achievements, physics took a place among the top 5 German universities for international collaboration.  ... 

29.05.2017
Hervorragende Platzierungen für die JGU im internationalen CWTS Leiden Ranking 2017

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat im internationalen CWTS Leiden Ranking 2017 in der Physik, den Geowissenschaften und den Sozialwissenschaften sehr gute Ergebnisse erzielt. So erreichten die Physik und die Geowissenschaften in der Kategorie "Internationale Kollaborationen" einen Platz in den Top 5 der deutschen Hochschulen.  ... 

11.04.2017
JGU unterstützt "March for Science"
Image link

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) unterstützt die Initiative "March for Science", die sich für die Freiheit der Wissenschaft einsetzt. Die Initiative hat für den 22. April 2017 international zum "March for Science" aufgerufen. In Deutschland finden Kundgebungen in 20 Großstädten, darunter auch in Frankfurt am Main, statt. Der Aufruf zur Teilnahme richtet sich an alle Menschen, die sich an der weltweiten Demonstration für den Wert von Wissenschaft und Forschung beteiligen möchten.  ... 

14.03.2017
JGU achieves very good results in the 2016 International Student Barometer

Johannes Gutenberg University Mainz (JGU) achieved very good results in the 2016 International Student Barometer (ISB), thereby confirming its attractiveness for international students. According to the results, about 86 percent of the international students surveyed said they were satisfied with their time at JGU, and 82 percent would recommend a course of study at JGU.  ... 

14.03.2017
JGU überzeugt im International Student Barometer 2016

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat im International Student Barometer (ISB) 2016 sehr gute Ergebnisse erzielt und damit ihre Attraktivität für internationale Studierende unter Beweis gestellt. Demnach sind rund 86 Prozent der internationalen Studierenden zufrieden mit ihrer Zeit an der JGU, und 82 Prozent würden ein Studium an der JGU weiterempfehlen.  ... 

27.01.2017
Research building "Structure, Symmetry and Stability of Matter and Antimatter" officially opened
Image link

In the presence of around 200 guests, the research building "Structure, Symmetry and Stability of Matter and Antimatter" hosting the resarch groups of the Helmholtz Institute Mainz (HIM) has been officially opened. HIM was founded in 2009 as the first institute of its kind to strengthen the cooperation between the GSI Helmholtz Research Centre for Heavy-Ion Research and JGU.  ... 

27.01.2017
Forschungsbau "Struktur, Symmetrie und Stabilität von Materie und Antimaterie" eingeweiht
Image link

Im Beisein von knapp 200 Gästen wurde der neue Forschungsbau Struktur, Symmetrie und Stabilität von Materie und Antimaterie eingeweiht, der die Arbeitsgruppen des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) beheimatet. Das HIM war 2009 als erstes Helmholtz-Institut in Deutschland gegründet worden, um die langjährige Kooperation zwischen dem GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt und der JGU auszubauen.  ... 

18.01.2017
JGU cooperates with Fermilab
Image link

During a visit to globally renowned Fermi National Accelerator Laboratory (Fermilab), the US national laboratory for particle and high energy physics, JGU president Prof. Georg Krausch and Fermilab director Prof. Nigel Lockyer have signed an agreement on closer cooperation between their institutions.  ... 

18.01.2017
JGU kooperiert mit Fermilab
Image link

Im Rahmen eines Besuchs am weltweit renommierten Fermi National Accelerator Laboratory (Fermilab), dem nationalen Forschungslabor für Teilchen- und Hochenergiephysik der USA, haben JGU-Präsident Prof. Dr. Georg Krausch und der Direktor des Fermi Laboratory, Prof. Dr. Nigel Lockyer, am gestrigen Dienstag eine Vereinbarung über engere Zusammenarbeit unterzeichnet.  ... 

2016
06.12.2016
Boost for High-Performance Computing in Rhineland-Palatinate
Image link

JGU and the Technical University of Kaiserslautern cooperate in the Alliance for High-Performance Computing in Rhineland-Palatinate (AHRP) in order to coordinate the HPC activities of both universities and to provide a capable IT-infrastructure for computer simulations in research. To extend the HPC capabilities at both locations, 3 M€ will be invested in Kaiserslautern, and 8.7 M€ will be invested in Mainz.  ... 

06.12.2016
Rheinland-pfälzische Universitäten bauen Hochleistungsrechner aus
Image link

Die JGU und die Technische Universität Kaiserslautern betreiben zusammen die Allianz für Hochleistungsrechnen Rheinland-Pfalz (AHRP) mit dem Ziel, die Aktivitäten der beiden Universitäten im Hochleistungsrechnen zu koordinieren und für die Forschung eine leistungsfähige IT-Infrastruktur für Computersimulationen bereitzustellen. Für den Ausbau werden in Kaiserslautern drei Millionen Euro und in Mainz 8,7 Millionen Euro investiert.  ... 

23.11.2016
Theoretical physicists in Mainz and Sao Paulo to cooperate
Image link

The Mainz Institute for Theoretical Physics (MITP) and the Centre for Theoretical Physics – South American Institute for Fundamental Research (ICTP-SAIFR) in Sao Paulo have signed a cooperation agreement which aims to support young scientists in travelling between the two institutions in order to participate in workshops and to contribute to closer international networking in physics.  ... 

23.11.2016
Theoretische Physiker in Mainz und Sao Paulo vereinbaren Kooperation bei Nachwuchsförderung
Image link

Das Mainzer Institut für Theoretische Physik (MITP) und das in Sao Paulo ansässige International Centre for Theoretical Physics – South American Institute for Fundamental Research (ICTP-SAIFR) haben ein Kooperationsabkommen geschlossen. Ziel des Abkommens ist es, Reisen von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu unterstützen, ihnen die Teilnahme an Veranstaltungen des jeweils anderen Instituts zu ermöglichen und zu einer besseren Vernetzung beizutragen.  ... 

22.11.2016
Wiedereinstiegsstipendien für Frauen ausgeschrieben

Die JGU ruft interessierte Nachwuchswissenschaftlerinnen wieder dazu auf, sich auf Wiedereinstiegsstipendien zu bewerben; durch diese Stipendien können Frauen, die ihre wissenschaftliche Tätigkeit wegen Erziehungs- und Betreuungsaufgaben für maximal fünf Jahre oder wegen mindestens fünfjähriger qualifizierter Berufstätigkeit (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs) unterbrochen haben, beim Wiedereinstieg in eine wissenschaftliche Laufbahn unterstützt werden.  ... 

24.10.2016
ITVA-Award für PRISMA-Forschungsfilm
Image link

Der Forschungsfilm "Auf der Suche nach neuer Physik" des Exzellenzclusters PRISMA der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ist mit dem ITVA-Award 2016 in Bronze in der Kategorie "Forschung und Entwicklung" ausgezeichnet worden. Der ITVA-Award der Integrated TV & Video Association e.V. zeichnet beispielhafte audiovisuelle Kommunikationslösungen in 12 Kategorien aus und wurde in diesem Jahr bereits zum 21. Mal vergeben.  ... 

27.09.2016
JGU unterzeichnet Charta "Familie in der Hochschule"
Image link

Mit Unterzeichnung der Charta "Familie in der Hochschule" hat die JGU im September 2016 ihr Angebot als familiengerechte Hochschule festgeschrieben. Als Mitglied des Best Practice-Clubs "Familie in der Hochschule" verpflichtet sich die JGU unter anderem zur Weiterentwicklung bestehender Maßnahmen zur bestmöglichen Unterstützung von Studierenden und Beschäftigten mit Aufgaben in der Familie.  ... 

19.09.2016
Nature Index Ranking confirms cutting-edge research in Physics at Mainz University

JGU has achieved very good results in the 2016 Nature Index Ranking, especially in Physics: It is ranked as one of the top five German universities when it comes to research in this field. In this year’s Nature Index, Physics at JGU took 5th place out of 76 in the national university ranking and came in at 69th worldwide.  ... 

19.09.2016
Nature Index Ranking bestätigt Mainzer Spitzenforschung in der Physik

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat im Nature Index Ranking 2016 insbesondere in der Physik sehr gute Ergebnisse erzielt und zählt damit zu den fünf forschungsstärksten deutschen Universitäten in der Physik. Im diesjährigen Nature Index erreicht die Physik der JGU im Universitätsranking Rang 5 von 76 im nationalen Vergleich und Rang 69 weltweit.  ... 

16.06.2016
JGU awarded the HR Excellence in Research seal of approval
Image link JGU has received the HR Excellence in Research seal of approval of the European Commission for its Human Resources Strategy for Researchers (HRS4R). In the global competition to attract the best researchers, the award highlights institutions that aim to respect ethical and professional standards, employ fair and transparent recruitment processes, and provide a favourable working environment with opportunities for professional advancement.
 ... 
16.06.2016
JGU erhält Gütesiegel "HR Excellence in Research"
Image link

Die JGU hat von der Europäischen Kommission das Gütesiegel "HR Excellence in Research" erhalten, das im weltweiten Wettbewerb um die besten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Bestätigung für die Gewährleistung ethischer und wissenschaftlicher Arbeitsprinzipien, fairer und transparenter Einstellungsverfahren sowie eines förderlichen Arbeitsumfelds mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten gilt.  ... 

14.06.2016
Theoretical physicist appointed fellow of the Gutenberg Research College
Image link Professor Victor Flambaum, head of the Department of Theoretical Physics at the University of New South Wales in Australia, has been appointed a new fellow of the Gutenberg Research College (GRC) and over the coming years will be putting together a small research team at Helmholtz Institute Mainz (HIM).  ... 
14.06.2016
Theoretischer Physiker wird Fellow des Gutenberg-Forschungskollegs
Image link

Prof. Dr. Victor Flambaum, Leiter der Abteilung Theoretische Physik an der University of New South Wales in Australien, ist neuer Fellow des Gutenberg Forschungskollegs (GFK) und wird in den kommenden drei Jahren eine Arbeitsgruppe am Helmholtz-Institut Mainz (HIM) aufbauen.  ... 

24.05.2016
JGU achieves outstanding results in the international CWTS university rankings for 2016
Image link

In the international CWTS Leiden Ranking for 2016, JGU has achieved outstanding results in physics, geosciences and social sciences, reaching a place among the top ten German universities in these subjects, and being placed among the top group of universities accross Europe.  ... 

24.05.2016
Hervorragende Platzierungen für die JGU im internationalen CWTS Hochschulranking 2016
Image link

Im internationalen CWTS Hochschulranking 2016 der Leiden University erzielte die JGU in der Physik sowie in den Geowissenschaften und den Sozialwissenschaften sehr gute Ergebnisse. Sie erreichte in diesen Fächern jeweils einen Platz unter den Top Ten der gerankten deutschen Hochschulen und ist auch europaweit in der Spitzengruppe vertreten.  ... 

12.02.2016
70 years reopening of the university
Image link

First founded in 1477, in Gutenberg's days, but closed under Napoleon, the university of Mainz was reopened in 1946, shortly after the end of World War II, at the orders of the French military administration as Johannes Gutenberg University Mainz (JGU). Today, 70 years later, JGU is internationally recognized for its excellence in teaching and research. To celebrate the 70th anniversary of the reopened university, JGU invites the public to a diverse and interesting programme of events around science and culture on the JGU campus and in the city of Mainz.  ... 

12.02.2016
70 Jahre Wiedereröffnung: JGU Mainz eröffnet Jubiläumsjahr
Image link

Zu Gutenbergs Zeiten im Jahr 1477 gegründet und in napoleonischer Zeit geschlossen, wurde die Mainzer Universität 1946 kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs – auf Betreiben der französischen Verwaltung – als Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) wiedereröffnet. Heute, 70 Jahre später, findet die Johannes Gutenberg-Universität Mainz weltweit Anerkennung für ihre Leistungen in Forschung und Lehre. Im Jubiläumsjahr lädt die Johannes Gutenberg-Universität Mainz die Bevölkerung zu einem spannenden Programm rund um Wissen und Kultur auf dem Gutenberg-Campus sowie in der Stadt Mainz ein.  ... 

18.01.2016
Hochschulpakt III sichert kontinuierliche Verbesserung von Lehr- und Lernbedingungen an der JGU
Image link

Durch die Mittel aus dem Hochschulpakt III ist unter anderem die Finanzierung des Gutenberg Lehrkollegs (GLK) als strategisches Instrument zur Förderung von Lehre und Lehrkompetenz bis 2020 gewährleistet. Zudem werden umfangreiche Beratungsangebote für Studierende rund um den sogenannten Student Life Cycle, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Studium und Familie, das Programm Weiblicher Wissenschaftsnachwuchs, sowie das Projekt "Universität=Diversität" zur Etablierung eines gezielten Diversity-Managements an der Universität gefördert.  ...